Dienstag, 4. Dezember 2007

Recht habt ihr!


Hihi, ein paar Gesetze zum Thema Frauen aus Amerika, die extremst dämlich sind. Und das beste: Sie zählen zum momentan gültigen Recht. Das ist kein urban myth oder son Käse sondern die Wahrheit. Also los:

In Arkansas darf ein Ehemann per Gesetz seine Frau schlagen, allerdings nicht öfter als einmal im Monat. [Einfach nur krank, dass sowas legal sein soll]

Nach kalifornischem Recht dürfen Frauen, welche einen Bademantel tragen, kein Auto fahren. [Was ham die gegen Bademäntel?]

Ein Gesetz in Helena, Montana verbietet es Frauen, in einem Saloon oder einer Bar auf einem Tisch zu tanzen, wenn sie nicht mindestens 3 Pfund und 2 Unzen an Bekleidungsstücken am Leibe tragen. [Das sind etwa 1,42 Kilo. Meine Jeans wiegt 700 g. Ich wette es gibt in Helena einen Laden, der Hosen verkauft, die 1,42 Kilo wiegen. Dann geht wenigstens eine oben-ohne Show im Stripclub ^^]

Ein spezielles Gesetz in Florida verbietet weiblichen Singles und geschiedenen oder verwitweten Frauen, an einem Sonntag Fallschirm zu springen. Unverheiratete Frauen, welche dennoch springen, droht eine Geldstrafe und/oder Gefängnis. [Total behinnert. Warum???]

In Carrizoro/New Mexiko ist es Frauen verboten, sich im Gesicht und an den Beinen unrasiert in der Öffentlichkeit sehen zu lassen. [Besser so - ne Spaß, eure Sache ;)]

Ein Gesetz des Staates Illinois besagt, das alle weiblichen Singles männliche Junggesellen mit "Master" anzureden haben. [Mittelalterlich]

Frauen, die in Florida unter einem Haartrockner einschlafen, können mit einer Geldstrafe belegt werden. Alternativ kann die Strafe aber auch den Besitzer des Frisiersalons treffen. [WTF??? Wussten die, was sie tun, als sie das Gesetz erlassen haben?]

In Los Angeles darf jeder Mann seine Frau mit einem Lederriemen schlagen, vorausgesetzt, der Riemen ist nicht breiter als zwei Inches [5,08 cm] . Benutzt er einen breiteren Riemen, bedarf es der vorherigen Erlaubnis seiner Ehefrau. [Oh Gott... Lederriemen? Das sind Gürtel. Breite Gürtel! Hallo??? 5 cm? Mit was breiterem kann man kaum zuhauen... Grausam! Aber der Zusatz mit der Erlaubnis machts lustig... Die Amis ham echt für alles ne Lobby, sogar für Masochistinnen]

In Norfolk, Virginia, darf keine Frau das Haus verlassen, ohne ein Korsett zu tragen. In früheren Zeiten gab es dafür einen, nur Männern vorbehaltenen Beamtenposten - den Korsett-Inspektor. [Schon wieder sowas krankes - was denken die Leute sich dabei, sowas nicht aus den Gesetzbüchern zu streichen?]

In Merryville, Missouri hingegen ist es Frauen strengstens verboten, ein Korsett zu tragen. Begründung: "Das Privileg, einen kurvenreichen und durch nichts eingeengten Körper einer jungen Frau bewundern zu dürfen, sollte dem normalen amerikanischen Mann nicht verweigert werden." [Richtig so! Hm... Kurvenreich...]

Frauen dürfen in Memphis, Tennessee einem Gesetz zufolge nur Auto fahren, wenn ein Mann vor dem Auto herläuft und zur Warnung von Fußgängern und anderen Autofahrern eine rote Fahne schwenkt. [Gigantisch ^-^ Die zeigen Humor!]

Die Stadt Dyersburg in Tennessee verfügt über eine Verordnung, welche es den Frauen untersagt, einen Mann zwecks eines Dates anzurufen. [Dumm. Einfach nur dumm. Oder aber die Frauen da sind extremst hässlich und haben alle Herpes, dann könnt ichs verstehen...]

Keine Frau darf in einem Badeanzug irgendeinen Highway des Staates Kentucky betreten, wenn sie nicht mindestens von zwei Polizisten eskortiert wird oder mit einem Knüppel bewaffnet ist. Dieses Gesetz tritt nicht in Kraft, wenn die Frau entweder weniger als 90 Pfund oder mehr als 200 Pfund wiegt oder wenn es sich um ein weibliches Pferd handeln sollte. [Warum der Knüppel? Warum der Zusatz mit dem Gewicht? WAS HAT DAS GESETZ MIT PFERDEN ZU TUN???]

Ein Gesetz des Staates Michigan bestimmt, dass das Haar einer Frau ihrem Ehemann gehört. [Zum Brüllen - die meisten Männer merken nicht mal, wenn ihnen was gestohlen wurde (wenn sie beim Friseur war, checkt ihr? Mann, bin ich heut wieder lustig)]

Nach Klärung der Eigentumsverhältnisse versteht es sich von selbst, das sich in Michigan keine Frau ohne die Erlaubnis ihres Mannes die Haare schneiden lassen darf. [Dürfen die das hier?]

In Cleveland, Ohio, dürfen Frauen keine Lackschuhe tragen, da Männer in ihnen eventuell die Reflexion von etwas sehen könnten, was sie besser nicht sehen sollten. [Hihi genial! Ich will nach Ohio, da tragen offensichtlich alle Frauen Miniröcke.]

Frauen in Oklahoma dürfen an ihrem eigenem Haar gar keine Veränderungen vornehmen, es sei denn, sie haben eine spezielle Lizenz dazu vom Staat. [Tja, genatzt. Wovon sollen dann die armen Friseure leben?]

Die New Yorker Verkehrsbehörde hat entschieden, das Frauen die U-Bahn auch oben ohne benutzen dürfen. Ein New Yorker Gesetz besagt, dass, wenn sich ein Mann irgendwo mit freien Oberkörper zeigen darf, einer Frau dasselbe Recht zugestanden werden muss.
Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem eine Gruppe von Frauen dieses Gesetz in der New Yorker U-Bahn "getestet" hatte. Ein Polizeisprecher erklärte, das die Polizei sich mit der Regelung abfinden würde. Sollte aber eine andere Regel verletzt werden, z.B. eine nackte, rauchende Frau in der U-Bahn, würden Maßnahmen ergriffen werden.
[Warum? Ich versteh manchmal echt nicht, warum manche Frauen dieses kleine Quäntchen Emanzipation mehr verlangen, koste es was es wolle... Naja, es is so und so eklig - die meisten Männer UND Frauen in der U-Bahn möcht ich ned oben ohne sehn]

Labels: ,

Trackbacklink Empfehlen 7 Kommentare
Wenn du Infos über neue Posts haben willst, abonniere einfach den Feed oder den Newsletter.

7 Comments:

Anonymous Anonym said...

des is schman,ich bezweifle dass einige dieser gesetzte noch immer gibt,oder besser gesagt das sie noch immer gelten

20:49  
Blogger Mazzekazze said...

überprüfs - viel spaß ^^

21:39  
Anonymous Anonym said...

nee, die beweislast liegt bei dir mazze. du hast damit angefangen also muss du auch unwiderlegbare beweise liefern!

22:16  
Blogger Mazzekazze said...

ich hab hier die dazu passenden gesetzbücher. du kannst gern versuchen, die zu widerlegen ;)

10:38  
Anonymous Richter said...

hm, hier stehts aussage gegen aussage - ich würd ma sagen: in dubio pro reo - solang herr/frau anonym ihren zweifel nicht belegen kann, gilt es, herrn mazzekazze zu glauben. *hämmerchenklopf*

15:51  
Blogger El Manu said...

jeah freispruch !!! ...

16:04  
Blogger Mazzekazze said...

puh ^^

18:24  

Kommentar veröffentlichen

Links to this post:

Link erstellen

<< Home


<< Neueste Posts Nach oben Ältere Posts >>


Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Bei reise-organizer.de finden Sie weltweite und top aktuelle last minute Urlaub und pauschal Reise Angebote zu günstigen Preisen.
Wellness Wochenende Kredit & Onlinekredit Free webspace Tourismus got-linked! Flirts and Friends
günstige Markenuhren www.mein-modell.de Ihre online Modellbauwelt Trigami powered
www.homepage-bekannt-machen.de www.TrafficBoost.info Funomania
Backlinks für Ihre WebseiteWebkatalog Linkheimat.de
Wildalpen FVM - SoftwareSuchmaschinenoptimierung
Aufgenommen bei: finde-online.de!